1. Präsentation planen; Geschirrspüler; Kühlschränke Vorschau

1. Präsentation planen; Geschirrspüler; Kühlschränke Vorschau

  • 5 Minuten sprechen
    • Wie geht’s, was gibt’s Neues, Pläne fürs Wochenende
    • Geschenke: Was ist/war ein besonders gutes (oder: überraschend gutes) Geschenk, das Sie bekommen haben? Von wem ist es?
  • Pläne für 1. Präsentation:
  • Geschirrspüler:
  • Vorschau: Kühlschränke
    • Was bedeutet verdampfen? kondensieren? der Druck? die Umgebung?
    • Wenn eine Flüssigkeit verdampft, entzieht [remove from] sie der Umgebung Wärme, oder gibt sie Wärme an die Umgebung ab?
    • Wenn ein Gas kondensiert, entzieht [remove from] es der Umgebung Wärme, oder gibt es Wärme an die Umgebung ab?
    • Wenn man den Druck auf eine Flüssigkeit senkt, verdampft sie dann “schneller” (bei niedrigeren Temperaturen) oder “langsamer” (bei höheren Temperaturen)?
      • ==> Steigt oder sinkt der Siedepunkt?
    • Wenn man den Druck auf ein Gas erhöht, kondensiert es dann “schneller” (bei höheren Temperaturen) oder “langsamer” (bei niedrigeren Temperaturen)?
      • ==> Steigt oder sinkt der Siedepunkt?
    • Ein Drosselorgan/Kapillarrohr ist ein sehr enges Rohr. Was passiert vor und hinter dem Drosselorgan/Kapillarrohr mit dem Druck des Kühlmittels? ==>
      • VOR dem Drosselorgan/Kapillarrohr ist der Druck ____________ (hoch/niedrig).
      • HINTER dem Drosselorgan/Kapillarrohr ist der Druck ____________ (hoch/niedrig).
    • Der Zyklus: Verdampfer (niedriger Druck): Kühlmittel verdampft, entzieht dem Kühlraum Wärme ==> Kompressor ==> Kondensator (hoher Druck): Kühlmittel kondensiert, gibt Wärme an die Umgebung ab ==> Drosselorgan/Kapillarrohr (sehr eng): hoher Druck vor dem Drosselorgan, niedriger Druck hinter dem Drosselorgan
    • Ein “Absorberkühlschrank” hat keinen Kompressor. Er ersetzt den Kompressor mit der Kombination “Absorber + Kocher“. Das Kühlmittel im Absorberkühlschrank ist Ammoniak. Der Absorber absorbiert das Ammoniak im Wasser; der Kocher kocht das Wasser, um das Ammoniak wieder freizusetzen. So erreicht das gasförmige Ammoniak unter relativ hohem Druck den Kondensator. Der restliche Kreislauf ist wie im Kompressorkühlschrank.