Kafka: Biographie

Kafka: Biographie



Franz Kafka

Biographie: Franz Kafka ist in Prag, Böhmen geboren, das damals ein Teil von Österreich war. Er lebte von 1883 bis 1924. Seine Eltern hiessen Herman und Julie, und seine drei Schwestern hiessen Gabriele (Elli), Valerie (Valli), und Ottilie (Ottla). In seiner Kindheit schrieb er Theaterstücke, und er führte1 sie für seine Schwestern auf. Er hat auch sehr viel gelesen. Nach seinem Abschluss von dem Altstädtler Gymnasium und ging er zur Charles Ferdinand Universität. Er arbeitete für eine Versicherungsgesellschaft2 für einen großen Teil seines Lebens. Er arbeitete auch an der Fabrik3 seines Schwagers4 Karl Herman, und es war so stressvoll, dass er an Selbstmord dachte.

Der Autor war ein Teil einer jüdischen Minorität in Prag. Seine drei Schwestern starben alle in Konzentrationslagern. Sein Vater war eine mächtige Person in seinem Leben und man kann diesen biographischen Einfluss auf seine Werke sehen, in denen oft ein Kampf zwischen Vater und Sohn dargestellt wird.

Kafka arbeitete fleißig und regelmäßig: Er arbeitete während des Tages und schrieb nachts. Sein Schreibstil ist von formaler und legatischen Sprache gekennzeichnet, was vielleicht daher kommt, dass er ein Rechtsanwalt für einige Zeit war. Sein Schreiben selbst ist normalerweise vom Gefühl leer. Er überließ5 dem Leser alle Deutung. Er hatte viele Liebschaften, aber er heiratete nie. Einige seiner wichtigsten Schreiben waren Die Verwandlung (The Metamorphosis), "Das Urteil" ("The Judgement"), Der Prozess (The Trial), und Das Schloss (The Castle).

Kafka verbrachte die Hälfte seines Leben in dem Sanitorium, weil er Tuberkulose der Lungen und des Kehlkopfs hatte. Während seiner Lebenszeit war er unbekannt und keine seiner Romane wurden während seiner Lebenszeit veröffentlicht6. Seine Schreiben stellen den modernen Mann in einer feindlichen7 und gleichgültigen8 Welt dar. Franz wünschte, dass alle seine Bücher verbrannt wurden, aber sein bester Freund Max Brod behielt alle seine Bücher, und er veröffentlichte sie. Ohne Brod könnten wir keine Bücher Kafkas lesen.

1aufführen - to perform/enact

2 die Versicherungsgesellschaft - insurance company

3die Fabrik - factory

4der Schwager - brother-in-law

5überlassen - leave something to someone

6veröffentlichen - to publish

7feindlich - hostile

8gleichgültig - indifferent