Computertag: Kunst

Kunst

Bitte arbeiten Sie mit einem Partner.  Wenn ein Link nicht funktioniert, fragen Sie bitte Ihre(n) Lehrer(in), was Sie tun sollen.  Eine Idee ist, die Information bei Google.de zu suchen.

Ziele [=Goals] für heute:

  • Kunst von deutschsprachigen Künstlern sehen
  • Adjektivendungen in einer realistischen Situation benutzen
  • Auf Deutsch über Kunst sprechen
  • Kunstvokabeln lernen und verwenden: die Vokabeln finden Sie unter "Kunst" auf dieser Liste.
  1. Klicken Sie auf diese Übung, und machen Sie sie mit einem Partner. Sie sollen die Adjektivendungen in kurzen Beschreibungen von Bildern von deutschsprachigen Künstlern einfüllen. Es gibt 15 Bilder. Klicken Sie in der Übung auf "Hilfe", wenn Sie Fragen haben. Hier ist der Link zur Information über Adjektivendungen auf der Kurswebseite, wenn Sie mehr Hilfe brauchen.
  2. Klicken Sie jetzt hier, um eine Liste von Links zu Webseiten von deutschen Museen und über deutschsprachige KünstlerInnen zu finden.  Finden Sie jetzt MIT IHREM PARTNER Bilder, die Sie interessieren, und beschreiben Sie die Bilder zusammen [==> SPRECHEN SIE!!]. Wenn Sie über ein Bild nichts mehr sagen können, dann finden Sie ein neues Bild. Nach 10-15 Minuten werden Sie mit der Klasse besprechen, was Sie gefunden haben. Ideen:
  • Wie heißt der/die Künstler(in)?
  • Wie heißt das Bild?
  • In welchem Museum ist das Bild?
  • Wann wurde das Bild gemalt?
  • WAS SIEHT MAN AUF DEM BILD?
    • Was ist im Vordergrund? Was ist im Hintergrund? (vor/hinter/in/auf/unter/zwischen/neben...)
    • Welche Farben sehen Sie?
    • Was ist vielleicht vorher [=previously] passiert?
    • Was passiert vielleicht nachher [=afterwards]?
    • Wie fühlen sich die Gestalten [=figures] im Bild? Warum?
    • Was ist nicht im Bild (obwohl man es vielleicht erwarten [=expect] würde)?
  • Was denken oder fühlen Sie, wenn Sie das Bild sehen? [z.B. "Es ist ein trauriges/brutales/melancholisches/humorvolles/verwirrendes/absurdes/kreatives Bild." "Die Malerin war ein trauriger/ungewöhnlicher
    [=unusual] Mensch" usw.]

    • Ist es ein gutes oder ein schlechtes Bild?  Schön oder häßlich? Interessant oder langweilig?  Brutal oder friedlich [=peaceful]? Fröhlich oder traurig?
  • Denken Sie an die "Kunst, klassische Musik, Geographie" Vokabelliste!

Wenn Sie möchten, können Sie sich natürlich auch ein bisschen mehr über den/die Künstler(in) informieren: wann und wo lebte er/sie, wie lange, usw.