Deutsch 221/231 Musik & Kasus

Arbeitsblatt: Musik & Kasus

Ziele für heute:

  • Deutsche Musik kennenlernen.
  • Die Fälle (Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv) üben [=to practice].

Aktivitäten

I. Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv: Cro: Einmal um die Welt

  • Hören Sie “Einmal um die Welt” von Cro.
  • Klicken Sie DANACH [=afterwards] hier, um den Liedtext zu sehen. Arbeiten Sie mit PartnerIn. Für jedes [=every] Nomen/Pronomen im Lied: (a) ist es Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv UND (b) Warum? Benutzen Sie das Case Overview handout. Schreiben Sie die Antworten auf das Handout und emailen Sie die Datei [=the file] am Ende Ihrem Lehrer/Ihrer Lehrerin. Schreiben Sie beide Namen in die Datei!

II. Hören Sie deutsche Musik!

In den nächsten zehn Minuten:

  • Finden Sie ein sehr, sehr gutes deutsches Lied. Leave it on your screen for your classmates to explore in the following ten minutes. After these ten minutes, we will all get up and walk around and listen to the songs others have put on their screen. Make sure to take note of a song you love (or hate) in order to write about it for tonight’s homework. Remember the singer/band and the title so you can look it up again later!
  • Wenn Sie das Lied sehr schnell finden, hören Sie mehr Musik!
  • Arbeiten Sie allein – aber sagen Sie Ihrem Nachbarn [=neighbor] auf Deutsch, wenn Sie ein gutes Lied oder Video finden :)

Hier können Sie anfangen [=beginnen]:

  • stepintogerman.org: This site, created by the Goethe Institute, is a great starting point if you’re trying to find what young Germans are currently listening to: there’s a representative selection of current music videos, as well as links to the corresponding lyrics. When you enter the site, click on “MUSIC” at the top.
  • Gute deutsche Musik, die [=which] Sie schon [=already] kennen
  • Suchen Sie auf YouTube Videos von:
    • Wir sind Helden
    • Seeed
    • Anna Depenbusch (Reviving the art of the chanson – z.B. “Benjamin”, “Madame Cliquot”)
    • Die fantastischen Vier (z.B. der Klassiker “Die da”)
    • Rammstein [Warning: some of their videos are very disturbing]
    • Marteria (z.B. “Welt der Wunder,” “Auszeit,” Kids”)
    • Cro (z.B. “Easy”)
    • Nina Hagen (z.B. “Du hast den Farbfilm vergessen”)
    • Die Toten Hosen
    • Die Ärzte (z.B. “Gehn wie ein Ägypter”)
    • 2raumwohung
    • Andreas Bourani (z.B. “Auf uns”)
    • Silbermond
    • Tokio Hotel
    • Eko Fresh
    • Peter Fox (z.B. “Haus am See.” If you happen to watch the video “Stadtaffe,” note that the thinking behind the monkey masks in that video is that Fox based the album on the idea that middle aged city dwellers like him are “Stadtaffen” who are full of contradictions, such as complaining about litter in the streets but littering themselves. He wore one of the masks himself to accept an award for the album. More info is here.)
    • Mundstuhl (z.B. “Germans”)
    • Ich + Ich (z.B. “So soll es bleiben”)
    • Culcha Candela (z.B. “Hamma”)
    • Unheilig (z.B. “Geboren um zu leben”)
    • Juli
    • Comedian Harmonists (Sehr populär in den 30er Jahren)
    • Freundeskreis (z.B. “A-N-N-A”)
    • Fettes Brot (z.B. “Jein” [=Ja + Nein])
    • Clueso (z.B. “Gewinner”)
    • Advanced Chemistry (Pioniere des deutschen Hip Hop – z.B. “Fremd im eigenen Land”)
    • Herbert Grönemeyer (Klassiker aus den 80er (und 90er) Jahren – z.B. “Mensch,” “Der Weg,” “Männer,” “Alkohol,” “Flugzeuge im Bauch,” “Bochum”)
    • Nena (99 Luftballons: Klassiker von 1982)
    • Falco (Klassiker aus den 80er Jahren: “Rock Me Amadeus,” “Der Kommissar”)
    • Klangkarussell (Elektronische Tanzmusik)
    • Mondscheiner (Österreichische Band; der Leadsänger hat Falco in einem Film über Falcos Leben und frühen Tod)
    • Georg Kreisler (Austrian cabaret-style singer)
    • Wolf Biermann (Very political songrwriter from the 70s, expelled from East Germany, but just as critical of West Germany)
    • Tonbandgerät
    • Madsen
    • Trio (Ihr Mega-Hit war “Da, da, da”. Suchen Sie zum Spaß die Lip-Synch Version von den “Chinese Backstreet Boys”)
    • Schlager” (easy listening hits: “schlagen” = “to hit”), z.B. “Ein Bett im Kornfeld” (Jürgen Drews); “Aber bitte mit Sahne” (Udo Jürgens); “Griechischer Wein” (Udo Jürgens); “Marmor, Stein und Eisen Bricht” (Drafi Deutscher); “Du gehörst zu mir” (Marianne Rosenberg – a camp classic) – or search for “Schlager” and see what comes up)

Wenn Sie Zeit haben: